parallax background

Jeden Montag nehmen wir Sie mit zum serbischen Heiligen Berg (Sveta gora) und zu einem erholsamen Spa-Tag! Sehen Sie sich unser Angebot an

 

 

Auf unseren garantierten Tagesausflügen lernen Sie etwas Neues, haben Spaß und schaffen neue Erinnerungen. Alles was Sie tun müssen, ist einen Tag auszuwählen! Sehen Sie sich an, welche Art von Programm wir für Sie vorbereitet haben und melden Sie sich für die passende Tour an!


Reiseprogramm:

Gruppentreffen und Abfahrt von Novi Sad um 09:00 Uhr, vor der Lokomotive, nahe den Bahnhof. Eine Fahrt von einer halben Stunde.

Gegen 09:30 Uhr Ankunft und Besichtigung des Klosters Rakovac. Dieses Nonnenkloster befindet sich am Fuße des Berges Fruška Gora und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Es ist den Heiligen Kosmas und Damian gewidmet. Im Laufe der Geschichte hat es viele Veränderungen erfahren, wie die Architektur des Klosters zeigt. In den ersten Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts gab es im Kloster ein sehr aktives Transkriptionszentrum, in dem das Gesetzbuch des serbischen Zaren Stefan Dušan „Dušanov Zakonik“ transkribiert wurde. Nicht weit vom Kloster entfernt, befindet sich ein verstecktes Juwel dieser Gegend, die Beli MajdanHöhle, zu der wir einen Spaziergang machen werden. Sie haben die Möglichkeit den Ort zu erkunden, woher das Material für den Bau des Klosters Rakovac genommen wurde, sowie das imposante Innere der Höhle. Der Weg zur Höhle ist von mittlerer Intensität.

Gegen 11:00 Uhr Ankunft und Besichtigung des Klosters Ravanica in der Siedlung Vrdnik, einem weiteren Vertreter der Fruška Gora-Klöster. Es wird angenommen, dass das Kloster im 15. Jahrhundert erbaut wurde, aber niemand erhielt es, bis es, während der großen Migration der Serben, von Mönchen bewohnt wurde. Sie bauten eine Kirche und widmeten sie der Himmelfahrt Christi. Die Mönche brachten die Gebeine von Knes Lazar Hrebeljanović mit, die dort bis 1942 aufbewahrt wurden. Danach folgt ein Spaziergang mit Besichtigung zur historischen Stätte Vrdnička kula (Vrdnik-Turm). Sie wurde erstmals im Jahre 1315 in historischen Quellen erwähnt und ist ein kulturelles Denkmal von großer Bedeutung. Sie haben die Möglichkeit, den Donžon-Turm zu besichtigen, der während der Forschungen von Archäologen, im goldenen Zeitalter der römischen Herrschaft, als Observatorium für Sirmium genutzt wurde. Besuch des Hotels "Fruške terme", einem neu eröffneten Hotelkomplex mit neun Thermalbädern, in dem Sie bis 17:00 Uhr, Ihre Mittagspause und Freizeit mit Nutzung der Therme genießen können. Gruppentreffen um 17:30 Uhr und Rückfahrt nach Novi Sad. Ankunft gegen 18:15 Uhr.

Die Touren werden auf serbisch und englisch durchgeführt.