parallax background

Jeden Samstag machen Sie einen Spaziergang durch die geschäftigen Straßen der Stadt und spüren die moderne Lebensweise der serbischen Hauptstadt! Schauen Sie sich unser Angebot an

 

 

Auf unseren garantierten Tagesausflügen lernen Sie etwas Neues, haben Spaß und schaffen neue Erinnerungen. Alles was Sie tun müssen, ist einen Tag auszuwählen! Sehen Sie sich an, welche Art von Programm wir für Sie vorbereitet haben und melden Sie sich für die passende Tour an!


Reiseprogramm:

Gruppentreffen und Abfahrt von Novi Sad um 09:00 Uhr, vor der Lokomotive, nahe dem Bahnhof. Eine Fahrt von eineinhalb Stunden.

Gegen 10:30 Uhr Ankunft am Gardoš-Turm in Zemun, dem Millennium-Denkmal, das während der damaligen ungarischen Herrschaft errichtet wurde um den tausendsten Jahrestag der Staatlichkeit zu feiern. Heute, wie damals dient er als Aussichtspunkt und Observatorium. Gegen 12:00 Uhr Ankunft in Belgrad auf dem Wasser- ein neu erbauter Komplex mit einer Promenade entlang des Flusses Sava, wo der Spaziergang zur Belgrader Festung Kalemegdan beginnt. Besichtigung der Festung Kalemegdan, eines der wichtigsten kulturellen und historischen Komplexe und militärischen Stützpunkten oberhalb der Mündung des Flusses Sava in die Donau, ein Spaziergang zum Pobednik-Denkmal (Denkmal des Siegers) aus dem Jahr 1928, Symbol für den zehnten Jahrestag der Salonikifront und anschließend eine Besichtigung des Zentrums von Belgrad durch die Knez Mihajlova Straße. Ankunft am Platz der Republik, zu dem das Nationaltheater, das Denkmal von Mihailo Obrenović und das Nationalmuseum in Belgrad gehören. Mittagessen im bekannten böhmischen Viertel Skadarlija in einem der ältesten Restaurants mit traditioneller Küche "Three Hats". Freizeit für individuelle Aktivitäten.

Gruppentreffen um 16 Uhr und Abfahrt zum Museum von "Nikola Tesla", einem der berühmtesten serbischen und weltweiten Wissenschaftler, das eine viel einfachere und effizientere Übertragung von Elektrizität über eine Entfernung durch ein Wechselstromsystem ermöglichte.Treffen der Gruppe um 17:30 Uhr und Abfahrt zum Dom des Heiligen Sava, dem größten orthodoxen Dom auf dem Balkan. Der Dom wurde an der Stelle errichtet, an der vermutlich 1594 die Reliquien des Heiligen Sava, des Gründers der serbisch-orthodoxen Kirche, verbrannt wurden. Gruppentreffen um 18:30 Uhr und Rückfahrt nach Novi Sad. Ankunft in Novi Sad gegen 20:00 Uhr.

Die Touren werden auf serbisch und englisch durchgeführt.